Meine kleine , selbstgemachte Sammlung regulärer Ausdrücke für Dreamweaver

  Suchen / Ersetzen / Beispiel gefunden / Beispiel ersetzt Erklärung
suchen </?[A-Za-z]+[A-Za-z0-9\s-=";/0]*> alle html Tags
 
suchen </?[A-Za-z]+[^>]*> alle html Tags
 
suchen (&nbsp;)+ das html Leerzeichen
gefunden &nbsp;&nbsp;
oder
&nbsp;
 
suchen (<h2>\s*<a name=")([a-z]*)("></a>) a name Ankerlinks durch id ersetzen, welche in ein h2 eingefügt wird, welches davor stehen muss.
  <h2><a name="ankerlink"></a>  
ersetzen <h2 id="$2">  
  <h2 id="ankerlink">  
 
suchen </?span[^>]*> alle span Tags, Anfangs und Endtags
  <span class="Stil1">
oder
</span>
oder
<span>
 
 
suchen </?font[^>]*> alle font Tags, Anfangs und Endtags
gefunden <font size="2" face="Verdana">
oder
</font>
oder
<font>
 
suchen <font[^>]*(size)[^>]*> Alle Font-Anfangstags die das Attribut size haben
 
suchen <font[^>]*>\s*(&nbsp;)*\s*</font> alle leeren Font Tags auch die mit Html-Leerzeichen &nbsp;
gefunden <font></font>
oder
<font> &nbsp;</font>
oder
<font face="Verdana"> </font>
 
suchen <[^/][^>]*>\s*(&nbsp;)*\s*</[A-Za-z]+> alle leeren Tags
Achtung!! bei Tags die keinen Endtag haben kann es zu einem Fehler kommen. Sinnvoller ist folgende Lösung.
gefunden <p></p>
oder
<font>&nbsp;</font>
oder
<font> </font>
oder
<br></body>
 
suchen <(font\b|a\b|h1\b|h2\b|h3\b|h4\b|h5\b|h6\b|b\b|strong\b)[^>]*>\s*(&nbsp;)*\s*</[^>]*>

folgende leere Tags (auch mit &nbsp;)

font, b, strong, a, h1, h2, h3, h4, h5, h6

Diesen Vorgang sollte man ein paar mal wiederholen, damit auch alle leeren verschachtelten Tags gelöscht werden z.B.:

<font size="2"><b></b></font>

gefunden <h1></h1>
<h2> </h2>
<h3>&nbsp</h3>
<h4 class="info"> &nbsp</h4>
<h5> &nbsp; </h5>
<h6>&nbsp;&nbsp;&nbsp;</h6>
<font face="Times"></font>
<b></b>
<strong></strong>
<a href="home.htm"></a>
 
suchen /\b(\S) Wenn kein Leerzeichen hinter dem Schrägstrich erscheint, wird hiermit eins hinzugefügt.
ersetzen / $1
gefunden

/W
Sonnenblenden/Windabweiser

ersetzt / W
Sonnenblenden/ Windabweiser
 
suchen "\s+(\S) Wenn nach einem Anführungszeichen ein oder mehrere Leerzeichen kommen, werden sie entfernt.
ersetzen "$1
gefunden

Beruf:" Dachdecker

ersetzt Beruf:"Dachdecker
 
suchen (\d{1,2})/(\d{1,2})/(\d{2,4}) Reihenfolge ändern
Amerikanisches Datumsformat in deutsches Datumsformat umwandeln. Die Reihenfolge von Monat und Tag wird hier vertauscht. Außerdem wurden Schrägstriche durch Punkte ersetzt. Eine zweistellige Jahreszahl, wird nicht durch eine vierstellige ersetzt. Das gleiche gilt für einstellige Monats- oder Tageszahlen.
ersetzen $2.$1.$3
gefunden

02/30/2005
oder
2/30/05

ersetzt 30.02.2005
 
suchen (<font[^>]*>)([^>]+)(</font>) Hier werden alle Font Tags durch span Tags ersetzt, die Inhalte zwischen Anfangs und Endtag bleiben erhalten. Zwischen Anfangs und Endtag, dürfen keine anderen Html Tags enthalten sein (Verschachtelung).
ersetzen <span>$2</span>
gefunden <font face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Hello world.</font>
ersetzt <span>Hello world.</span>
 
suchen <font[^>]*>(.*)</font> Hier werden alle font Tags durch span Tags ersetzt, der Inhalt zwischen Anfangs und Endtag bleibt erhalten. Im Gegensatz zum vorigen Beispiel, wurde hier nur ein Subexpression genutzt, das funktioniert auch.
ersetzen <span>$1</span>
gefunden <font><b>Hallo</b></font>
ersetzt <span><b>Hallo</b></span>
 
suchen (<font[^>]*\s*size="2"[^>]*>)(.*)(</font>) alle font-Tags mit Attribut size="2" werden durch ein span-Tag mit class="info" ersetzt
ersetzen <span class="info">$2</span>
gefunden <font size="2" face="Verdana">Hallo</font>
oder
<font size="2">Hallo</font>
ersetzt <span class="info">Hallo</span>
 
suchen <font\s*(size="2")+\s*(face="Verdana)+[\w\s,-]*"\s*>(.*\s*)(</font>) Alle font-tags mit Attribut size="2" und face="Verdana...." werden durch span class="info" ersetzt. Das Face Attribut muss mit Verdana beginnen, kann aber auch weitere Schriftarten beinhalten. Das size-Attribut muss vor dem Font-Attribut stehen.
ersetzen <span class="info">$3</span>
gefunden

<font size="2" face="Verdana">Hallo</font>
oder
<font size="2" face="Verdana, Arial, sans-serif">Hallo</font>

ersetzt <span class="info">Hallo</span>
 
suchen <font\s*(face="Verdana)+[\w\s,-]*"\s*(size="2")+\s*>(.*\s*)(</font>) Gleiche Funktion, wie in der vorigen Zeile, nur hier steht der font-Tag am Anfang und der size-Tag am Ende. Diese und die vorige Funktion lassen sich gut nacheinander einsetzen.
ersetzen <span class="info">$3</span>
gefunden <font face="Verdana, Arial, sans-serif" size="2">Hallo</font>
oder
<font face="Verdana" size="2" >Hallo</font>
ersetzt <span class="info">Hallo</span>
 
suchen (<a href="[\w\s.#;:]*"\s*)(onClick="top.focus[\W]{2}")?([^>]*)(>)

Links werden mit dem Befehl onClick="top.focus()" versehen. Der top.focus Befehl verhindert die gestrichelten Ränder im IE nach Anklicken des Links. Links, die den top.focus Befehl schon haben, bleiben erhalten.

Achtung!!!
Wenn die Links allerdings zwischen der url und dem top.focus Befehl noch andere Attribute haben, werden diese Attreibute gelöscht. Wer ganz sicher sein will, benutze bitte folgende Methode.

ersetzen $1 onClick="top.focus()" $3$4
gefunden <a href="walbers.htm">
oder
<a href="walbers.htm" onClick="top.focus()">
ersetzt <a href="walbers.htm" onClick="top.focus()">
 
suchen (<a href="[^>]*)(>) Links werden mit dem Befehl onClick="top.focus()" versehen, wie im vorigen Beispiel. Alle weiteren Attribute bleiben erhalten. Wenn der link schon einen top.focus Befehl hatte, erscheint er zweimal im Link. Das erzeugt keinen Fehler, sieht nur nicht gut aus. Wer es ganz perfekt machen, will löscht vorher alle top.focus Befehle.
Suchen nach: Quellcode: onClick="top.focus()"
Ersetzen durch gar nichts
ersetzen $1 onClick="top.focus()"$2
gefunden <a href="walbers.htm" class="info">
ersetzt <a href="walbers.htm" class="info" onClick="top.focus()">
 
suchen style=\"[A-Za-z0-9:;.-\s(/_)]*" Style Anweisungen, Siehe Beispiel: das Wort style im Text wird nicht ausgewählt.
gefunden <div id="footer" style="border-color:red">
All styles in the site are protected.
</div>
  Ich übernehme keine Haftung für diese Beispiele. Ich bin schließlich nicht der unfehlbare Pixel Papst. Bei regulären Ausdrücken ist immer Vorsicht angesagt. Bevor man die gesamte Site mit diesen Befehlen verändert, sollte man sie erst einmal an ein paar Beispielen ausprobieren.

vorige Seite | Liste regulärer Audrücke in Dreamweaver

 

Copyright ©
Ein weiterer Web Design Tip von Pastor Pixel

H T T P : / / W W W . P A S T O R P I X E L . D E