Style Sheet mit Dreamweaver
<style type="text/css">
<!--
.blau { color: #6600CC}
-->
</style>

Alle meine Enten schwimmen auf dem See.

Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh.

In Dreamweaver gibt es im "Stylesheet Neu Bedienfeld" 3 Auswahlmöglichkeiten.

  1. Klasse: Hier vergibt man einfach einen Namen
  2. Tag: hier wählt man ein Html-Tag aus einer drop-down Liste
  3. Erweitert: Hier hat man alle weiteren Eingabemöglichkeiten. Außerdem kann man Pseudoelemente aus einer drop-down Liste wählen.

Wählt man die erste Option "Klasse", arbeitet Dreamweaver mit Stylesheet Unterklassen, wie ich es auf der entsprechenden Seite erklärt habe.
Es wird also eine Unterklasse mit einem Punkt am Anfang erstellt.
.blau { color: #6600CC}
Auf das Schlüsselwort "all" wird verzichtet.

Im body werden die Style Sheets entweder innerhalb eines Html Tags mit class zugewiesen
<p class="blau">Alle meine Entchen schwimmen auf dem See.</p>
oder bei einzelnen Textstellen mit dem span Tag zugewiesen.
<span class="blau">Wasser</span>
Es gibt verschiedene Zuweisungsmöglichkeiten. Die einfachste ist über den Eigenschafteninspektor, wo unter Stil alle Klassen in einer Drop-down-Liste aufgelistet sind. Die unabhängigen Formate erscheinen dort nicht. Die weise ich immer im Quelltext mit dem Flyout Menü zu.

Will man mit Dreamweaver Unterklassen zu Html Tags definieren, wählt man die dritte Option "Erweitert":
td.blau { color: #6600CC}

Ab Dreamweaver 8 gibt es dort noch sehr viele weitere tolle Funktionen zu diesem Thema. Da ist jeder zusätzliche Stylesheet Editor überflüssig.


Auf der Dreamweaver Seite wird erklärt, wie man mit Dreamweaver Style Sheets erstellt


Startseite nächste Seite weiter